Weihnachtliches Früchte-Konfekt

Die Weihnachtszeit nähert sich und ich bin auf der Suche nach neuen und leckeren Naschereien. Heute möchte ich den Plätzchenteller mit einer gesunden Alternative bereichern, die auch optisch ein Genuss ist.

Wenn mich der Heißhunger packt, esse ich gerne mal einen Fruchtriegel. Sie stillen  die Lust auf Süßes, machen satt und sind zudem einigermaßen gesund. Da man bei Besuch schlecht so ein komplettes Viereck auf den Teller legen kann und auch das Auge bekanntlich immer mit isst, kam mir beim letzten Riegelverzehr eine Idee: Konfekt aus Fruchtriegeln. Perfekt, wenn es mal schnell gehen muss und außerdem gesund, lecker und vegan.

Sowohl im Reformhaus als auch bei Alnatura gibt es Fruchtriegel in zahlreichen Sorten und Marken, sogenannte Rohkost-Superfood-Bars füllen ganze Regale. Aber auch bei dm oder Rossmann gibt es mittlerweile eine erhebliche Anzahl.

zutaten-gesundes-konfekt

Für das Konfekt habe ich mir Fruchtriegel in den Sorten Kakao, Mandel und Kokos ausgesucht. Man kann aber auch jeden anderen nehmen. Dattel oder Apfel passen auch sehr gut zur Weihnachtszeit, aber das kann man je nach Geschmack entscheiden.

Da die Zubereitungszeit des Konfekts nur etwa 10 – 15 Minuten beträgt und man keinen großen Aufwand damit hat, nenne ich es auch liebevoll „Konfekt für Faule“. Ein Fruchtriegel ergibt etwa 4 Konfektstückchen.

rezept-konfekt

Zubereitung: Zunächst schneidet man die Fruchtriegel mit einem Messer in kleine Rechtecke. Diese kann man dann in Zimt oder  Kakao  wälzen oder mit Nüssen belegen. Für die Kugeln die Rechtecke zu kleinen Bällchen formen und diese dann in Kokosflocken wälzen. Falls die Riegel zu bröckelig sind, kann man vorher die Handflächen mit etwas Wasser befeuchten. Bei der Gestaltung sind der Fantasie im Prinzip keine Grenzen gesetzt.  Viel Spaß und guten Appetit!

Natürlich kann man das Fruchtkonfekt nicht mit Schokoplätzchen oder Pralinen vergleichen, aber es bietet Abwechslung und man kann sich guten Gewissens eine kleine Nascherei gönnen.

Was haltet ihr von der Idee? Habt ihr gesunde Plätzchen-Alternativen?

6 Kommentare

  1. Sieht super lecker aus und ich denke, dass mir Dein Früchte Konfekt
    sehr schmecken wird! 🙂
    Danke für die tolle Inspiration.

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

    1. Gern geschehen 🙂

  2. Hmm das sieht aber lecker aus!

  3. Das ist eine schöne Idee! Vor allem auch zum Verschenken zu Weihnachten mal eine tolle Alternative zu den handelsüblichen Pralinen und Süßigkeiten. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

    1. Ja, das finde ich auch 🙂

  4. Eine schöne Idee für eine schnelle Pralinen-Alternative. Klingt wirklich lecker.

    Liebe Grüße,
    Filiz
    http://www.filizity.com

Kommentar verfassen