Süße Versuchung: Rezept für winterliche Kokospralinen

Pralinen – wer liebt sie nicht? Heute möchten wir euch ein tolles Rezept für winterliche Kokospralinen vorstellen. Zudem eignen sich die edlen Kugeln sehr gut zum Verschenken: Über Pralinen freut sich doch jede Naschkatze.

Wir dachten immer, Pralinen selbst herzustellen ist ein enorm großer Aufwand. Aber falsch gedacht – eigentlich geht das ganz schnell und einfach. Am meisten Zeit braucht man dann tatsächlich, um das Chaos am Ende wieder zu beseitigen. Wir sind leider nicht so talentiert, was den Umgang mit Spritzbeuteln angeht. Es endet meist damit, dass die Füllung überall ist, nur nicht in den Pralinen.

Habt ihr irgendwelche Tipps, wie man die Füllung möglichst direkt in die Pralinen bekommt

Schneebällchen-Kokospralinen mit Mandeln

Kokos Praline weiß Schokolade Creme Füllen gold

Zutaten 

  30 weiße Pralinenhohlkörper*
  1 Dose Kokosmilch (hier braucht man nur das Kokosmus vom oberen Rand)
  40g Kokospulver
  30 blanchierte Mandeln
 Kokosflocken
  200g weiße Schokolade
 Kokosflocken

Zubereitung

Zuerst das Feste (Kokosmus) aus der Kokosmilchdose herausnehmen und in einen Topf geben. Das Mus mit dem Kokospulver vermengen und bei niedriger Stufe flüssig werden lassen. Dann den Herd ausmachen und 100g weiße Schokolade hinzugeben. Dann die Masse ständig rühren bis die Schokolade geschmolzen ist. In der Zwischenzeit kann man schon mal die Mandeln in einer Pfanne anrösten.

Die Kokosmasse nun mit einem Spritzbeutel in die Hohlkörper geben und diese bis zur Hälfte füllen. In jeden Hohlkörper eine Mandel geben und anschließend mit der Kokosmasse bis oben auffüllen. Das Ganze nun für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Danach die restliche Schokolade im Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Anschließend dann die Pralinen mit der flüssigen Schokolade ummanteln und mit den Kokosflocken bedecken. Am besten legt man dann die Pralinen auf Brotpapier zum Festigen in den Kühlschrank .

Kokos Pralinen mit Mandeln Raffaello Kokosflocken gold

 

Dunkle Kokospralinen

Kokos Praline Dunkle Schokolade Creme Füllen gold

Zutaten 

  30 dunkle Pralinenhohlkörper*
  1 Dose Kokosmilch (nur oben das Feste)
  40g Kokospulver
 Kokosflocken
  200g dunkle Schokolade (entweder Zartbitter oder Vollmilch)
 Kokosflocken

Zubereitung

Die Zubereitung geht genauso wie für die weißen Pralinen, anstelle der weißen Schokolade wird dunkle genommen. Hier kann man sich zwischen Zartbitter- und Vollmilchschokolade entscheiden. Ansonsten habe ich hier die Mandel weggelassen, jedoch kann man sie auch durch eine Haselnuss oder andere Nuss ersetzen.

 

 

Falls ihr das Pralinenrezept ausprobiert, postet doch ein Foto auf Instagram mit #mitsiebensachen. Wir freuen uns. Weitere Weihnachtsrezepte findet ihr hier.

Habt ihr schon mal Pralinen selbstgemacht? Was sind eure Lieblingspralinen? 

 

*Affilate-Link

Kommentar verfassen