Flammkuchen

Flammkuchen ist das perfekte Herbstessen, ob alleine, zu zweit oder in geselliger Runde – Flammkuchen passt immer und schmeckt jedem (also wir kennen zumindest niemanden, der Flammkuchen nicht mag). Neben der klassischen Variante mit Zwiebeln und Speck gibt es noch zahlreiche weitere leckere Belagkombinationen. Nach dem Grundrezept für den Teig, stellen wir euch hier unsere sechs Favoriten vor:

1. Flammkuchen – Grundrezept

Teig Flammkuchen einfacher.jpg

 100 ml Wasser
 250g Mehl (Dinkelmehl)
1-2 EL Öl
❊ 1/2 TL Salz

Das Wasser mit dem Mehl mischen, anschließend das Öl und Salz hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Mit Hilfe eines Nudelholz zu einem flachen Fladen ausrollen.

Der Flammkuchenteig braucht im Ofen etwa 10-15 Minuten bei 200-220°C um schön knusprig zu werden.

2. Flammkuchen mit Roter Bete und Ziegenkäse

flammkuchen-rote-bete-ziegenkaese

 Schmand/Ziegenfrischkäse
 Rote Bete
 Ziegen-Camembert
❊ Rucola
❊ 
Kräuter
 
Salz und Pfeffer

Zunächst den ausgerollten Teig mit Schmand oder Ziegenfrischkäse bestreichen. Anschließend den Flammkuchen mit Rote-Bete- und Ziegen-Camembert-Scheiben belegen und anschließend mit Kräutern und Gewürzen bestreuen. Dann den Flammkuchen in den Ofen schieben und schön knusprig backen. Zum Schluss noch den Rucola drauflegen und servieren.

3. Schafskäse-Spinat-Flammkuchen mit Tomaten

Spinat Schafskäse Flammkuchen Tomaten.jpg

 Schmand
 Spinat
Schafskäse
 Cocktailtomaten
❊ Kräuter
❊ Salz und Pfeffer

Den Spinat in einem Topf vorkochen und nach Belieben würzen. Anschließend auf dem mit Schmand bestrichenen Flammkuchenteig verteilen. Auf die Spinatschicht kommen dann noch Schafskäsewürfel und die kleingeschnittenen Tomaten. Zum Schluss würzen und der Flammkuchen ist bereit für den Ofen.

4. Mediterraner Flammkuchen

flammkuchen-vegetarisch-oliven

Schmand
Oliven
Paprika
Tomate
Zucchini
Schafskäse
Rote Zwiebeln
Kräuter
Salz & Pfeffer
Rucola

Zuerst den ausgerollten Teig mit Schmand bestreichen und anschließend den Flammkuchen mit den restlichen Zutaten, bis auf den Rucola, belegen. Denn dieser wird erst nach dem Backen daraufgelegt, sonst wird er lätschig. Guten Appetit!

5. Flammkuchen mit Datteln und Speck

Ziegenkäse Speck Flammkuchen Datteln.jpg

 Schmand
 Datteln
Speck
 Frühlingsszwiebeln
❊ 
Kräuter
 
Salz und Pfeffer

Flammkuchen mit Datteln und Speck ist auch eine ganz besonders feine Kombination. Alle Zutaten auf den Flammkuchen geben und ab in den Ofen. Nach circa 10-15 Minuten kann man diesen Leckerbissen genießen.

6. Flammkuchen mit Hähnchen-Curry und Mango

Flammkuchen Curry Hähnchen Süß Sauer.jpg

 Hähnchen
❊ Schmand
 Currypulver
 Mango (alternativ Ananas)
Lauch
 Frühlingszwiebeln
❊ 
Kräuter
 
Salz & Pfeffer

Auch ein Flammkuchen nach indischer Art schmeckt richtig gut. Dazu den Schmand mit Currypulver mischen und anschließen den Teig damit bestreichen. Hähnchenstücke in der Pfanne anbraten und den Flammkuchen damit belegen. Anschließend noch Mango und die Frühlingszwiebeln dazugeben. Wer mag, kann noch etwas süß-saure Soße darüber träufeln. Abschließend mit Kräutern sowie Salz & Pfeffer würzen und rein in den Ofen.

7. Flammkuchen mit weißer Schokolade und Himbeeren

Himbeer weiße Schokolade Flammkuchen.jpg

 Schmand
 Himbeeren
 Amarettini (gebröselt)
 weiße Schokolade

Flammkuchen schmeckt auch als süße Variante zum Nachtisch superlecker. Den ausgerollten Teig mit Schmand bestreichen und mit Amarettini-Brösel bestreuen. Nach dem Backen mit Himbeeren und flüssiger weißer Schokolade garnieren. Wer mag, kann noch etwas Zimt dazugeben.

Wie belegt ihr eure Flammkuchen am liebsten?

Kommentar verfassen