Einfaches Salatdressing

Ich liebe Salat, vor allem wenn es jetzt draußen wieder wärmer wird. Heute möchte ich mit einer neuen Reihe starten, die sich ganz dem Thema Salat widmet. Hier geht es um verschiedenen Variationen, Toppings und Saucen rund um das gesunde Gemüse. Beginnen möchte ich mit einem simplem, aber sehr leckerem Salatdressing.

Honig-Senf-Dressing mit Öl

Salatdressing

Zubereitung

Die Zutaten für dieses Dressing hat man fast immer daheim. Ich mag die leicht süß-scharfe Kombination aus Honig und Senf. Zuerst schneidet man die Schalotte oder Zwiebel in feine Stückchen. Die anderen Zutaten am besten mit dem Schneebesen in einem Glas gut verquirlen, dann wird das Dressing besonders lecker.

Tipp: Ich lasse die klein geschnittenen Schalotten gerne davor noch im Dressing ziehen, bevor ich alles über den Salat kippe.

Salat mit Honig Senf Dressing

Anstatt Honig kann man natürlich auch Agavendicksaft verwenden, dann ist die Salatsauce komplett vegan.

Das Dressing ist ein Grundrezept und sehr gut erweiterbar, gerne gebe ich auch etwas Frischkäse, Joghurt oder saure Sahne hinzu. Statt Honig kann man einen Löffel Marmelade oder Preiselbeeren verwenden, das gibt der Sauce eine fruchtige Note. Mit einem Schuß Tabasco oder ein paar Chiliflocken bekommt das Dressing etwas Feuer.

Wie schmeckt euer Salat am Besten? Was ist euer Lieblingsdressing?

 

 

1 Kommentar

  1. Mmmmm! Klingt sehr lecker und frisch! Wird gleich mal gespeichert 🙂 Salat Dressing klingt immer so unspektakulär, ist aber soooo lecker, wenn man es richtig macht und kann einem Salat einfach einen richtigen Kick geben!

    Liebste Grüße
    Julia

Kommentar verfassen