Kreative Geschenkverpackungen für Weihnachten

Noch eine Woche bis Weihnachten und so langsam geht das große Geschenkeverpacken los. Dieses Jahr sind wir auch – erstaunlicherweise – besonders früh dran. Sonst gehören wir ja eher so zu der „Auf-den-letzten-Drücker“-Fraktion. Für den heutigen Post haben wir sieben kreative Verpackungsideen für die Geschenke eurer Liebsten zusammengestellt. Los geht´s:

1. Papierbeutel mit Briefklammer

Kaffeeklipser

Diese Variante sieht schick aus und ist perfekt für „unförmige“ Geschenke geeignet. Hier braucht man einfach Biomülltüten ohne Aufdruck oder „Natur-Tüten*“ (die gibt es beispielsweise auch bei dm). Die Vorderseite kann man einfach beschriften oder mit Stickern bekleben. Zum Verschließen muss man die Tüte einfach oben einklappen und mit einer Papierklemme* oder einer Aktenklammer zumachen. Dazwischen kann man noch das Namensschild klemmen. Diese Geschenkverpackung ist besonders umweltfreundlich, da sie wiederverwendbar ist.

2. Pom-Poms

Geschenke Weihnachten Verpackungen DIY (2).jpg

Pom-Poms kann man ganz leicht selbst machen und das Material hat man sogar meistens schon daheim: Wolle, Karton und Schere. Hier könnt ihr eine tolle Vorgangsbeschreibung für die Pom-Poms finden. Auch bei YouTube kann man kinderleichte Videoanleitungen entdecken 🙂 Wir haben dann die fertigen Pom-Poms  wie Christbaumkugeln an einen Tannenzweig „gehangen“ und das Ganze mit Heißkleber* festgeklebt.

3. Packpapier bestempeln

Stempel

Stempeln macht Spaß! Und ist eine weitere Möglichkeit Packpapier oder Naturtüten individuell zu gestalten. So kann man ganz schnell Geschenkpapier zaubern. Es muss ja auch nicht zwingend weihnachtlich sein, so dass man die Stempel* das ganze Jahr über benutzen kann. Und ein bisschen Tropenfeeling schadet auch an Weihnachten nicht 🙂

4. Selbstgemachtes Geschenkpapier

Geschenkeverpackung Weihnachten Geschenkpapier

Kein Geschenkpapier mehr zu Hause? Wie wäre es mit ganz normalem Schreibpapier?  Hier ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt, man kann es vor dem Einpacken je nach Lust und Laune bemalen. Zum Verpacken eignen sich hier am besten Bücher oder andere rechteckigen Geschenke, da das Papier doch etwas empfindlich ist.

5. Geschenkanhänger aus Negativen

Fotoanhänger

Fast jeder hat daheim noch Negative von alten Fotofilmen rumfliegen. Daraus kann man ganz einfach besondere Geschenkanhänger basteln. Die Negative Bild für Bild kleinschneiden und mit einem Lackmarker beschriften. Am Schluss muss man nur noch eine Schnur oder Geschenkband durch die kleinen Löcher am Rand fädeln und am Geschenk befestigen.

6. Goldener Zweig

Geschenkeverpackungen Goldspray Tannenzweig

Eine einfache und edle Variante ist es, Zweige mit Goldspray* anzusprühen. Geht ganz schnell und macht aus jedem Geschenk etwas Besonderes.

7. Kissenschachtel aus Toilettenpapierrolle

Geschenke Klopapier

Die Kissenbox aus einer Klopapierrolle eignet sich besonders für kleine Geschenke. Oben und unten einklappen, mit Lackstiften verzieren, Schleife drum, fertig 🙂 Die kleinen Päckchen sind umweltfreundlich und man kann sie auch super mit buntem Papier oder Washi-Tape bekleben.

 

Wie packt ihr eure Geschenke am Liebsten ein? Habt ihr schon eingepackt?

Weitere Ideen für Geschenkverpackungen findet ihr hier.

 

*Affilate-Link

Kommentar verfassen