Rezeptidee: Apfel-Chiasamen-Pfannkuchen

Chiasamen

Was gibt es besseres als Pfannkuchen an einem Sonntagmorgen? Zurzeit tauchen Chiasamen überall auf, in YouTube-Videos, auf Blogs und inzwischen gibt es sie auch in fast allen Supermärkten. Außerdem sind sie in den letzten Jahren deutlich preiswerter geworden. Obwohl sie kaum Eigengeschmack haben, beinhalten sie viele gute Inhaltsstoffe und machen zudem statt. Hinzu kommt, dass sie sehr vielfältig einsetzbar sind.

Deswegen habe ich mich mal an Chiasamen-Pfannkuchen rangetraut. Sie sind eine gute Alternative, wenn man mal morgens etwas mehr Zeit hat. Dabei habe ich ein gesundes und einfaches Rezept ganz ohne Milch und Mehl gefunden.

Apfel-Chiasamen-Pfannkuchen

Apfel-Chiasamen-Pfannkuchen

Zutaten (für ungefähr 5 kleine Pfannkuchen):

  • Banane
  • 2 Eier
  • 3 TL Chiasamen
  • halber Apfel
  • etwas Zimt
  • Kokosöl
  • Honig oder Ahornsirup

Zubereitung:

  • Banane mit Gabel zerdrücken
  • Banane, Eier, Chiasamen & Zimt verrühren
  • Kokosöl in Pfanne erhitzen
  • Etwas Teig in die Pfanne geben und die Äpfel drauflegen
  • Beide Seiten goldbraun anbraten lassen
  • Die Pfannkuchen stapeln und mit Honig beträufeln

Chiasamen-PancakesLow Carb Pfannkuchen

Wie bereitet ihr Chiasamen zu? Falls ihr das Rezept nachmacht, schickt mir gerne eure Bilder. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

5 Kommentare

  1. mit Apfel muss ich meine chia-pancakes auch mal ausprobieren 🙂

    1. Und hast du sie schon ausprobiert ? 🙂

  2. Hmmmmm die könnten mir gefallen!
    xo & liebste Grüße
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    1. Schmecken auch echt lecker und sind leicht zu machen 🙂 Sag Bescheid, wenn du sie ausprobierst 🙂

  3. […] mehr Zeit habe, gönne ich mir Pfannkuchen. Meistens gibt es sie Samstag. Ein Rezept zu diesen Apfel-Chiasamen-Pfannkuchen könnt ihr hier […]

Kommentar verfassen