Herbstliche Rezeptideen mit Kürbis

Der Herbst ist die ultimative Kürbiszeit. Solange es draußen nicht kälter geworden ist, hat man auch noch gar keine Lust auf Kürbis. Aber sobald sich die ersten Blätter verfärben und es morgens nebelig ist, kann die Kürbissaison beginnen.

Anfangs haben uns die Ideen gefehlt – bis auf Kürbissuppe wussten wir nicht so recht, was wir mit dem leckeren Fruchtgemüse anfangen sollten. Doch im Laufe der Zeit haben wir ein Repertoire an Gerichten angesammelt und momentan steht bei uns ganz schön oft Kürbis auf dem Speiseplan.
Da er sehr wandelbar ist, wird es trotzdem nicht langweilig.

Unsere Kürbisrezepte:

1. Kürbisrisotto

Kürbisrisotto Kürbis

Das Rezept für Kürbisrisotto ist relativ einfach, man muss nur etwas Zeit und Geduld mitbringen: Risottoreis will ständig umgerührt werden. Zunächst wird der Kürbis klein geschnitten und im Backofen gegart, währenddessen kann man das Risotto auf dem Herd nach Packungsanleitung zubereiten. Am Ende das Ganze mit Weißwein abschmecken, dann mit Salz, Pfeffern und Kräutern würzen und den Kürbis unterrühren. Für die gelbe Farbe des Risottos kann man etwas Kurkuma benutzen. Safran geht natürlich auch, ist aber ganz schön teuer.

2. Kürbisbrot

kuerbisbrot

Backwaren mit Kürbiskernen kennt jeder, aber ein „richtiges“ Kürbisbrot ist eine tolle Alternative. Im Internet gibt es viele Rezepte, am besten einfach mal eins ausprobieren und losbacken.  Lecker ist das Kürbisbrot mit leicht gesalzener Butter.

3. Gefüllter Butternut

gefuellter-butternut

Einen Butternut kann man auf verschiedenster Art und Weise füllen. Vorher muss man ihn aushöhlen, allerdings ist das oft gar nicht so einfach. Falls das Fruchtfleisch zu hart ist, den Butternut einfach vorher im Ofen vorgaren. Anschließend kann man ihn beliebig füllen, zum Beispiel mit einer Zucchini-Paprika-Tomatensauce und dann mit etwas Käse überbacken. Alternativ schmeckt er aber auch  mit einer Bolognese-Füllung richtig gut.

4. Salat mit gerösteten Kürbis-Schnitzen

salat-mit-geroestetem-kuerbis

Der Kürbis wird zunächst in kleine Schnitze geschnitten und dann einfach mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer im Ofen gegart. Den Salat wie gewohnt zubereiten und dann mit dem Kürbis garnieren. Lecker ist es auch, wenn man ein paar klein geschnittene Äpfel oder Tomaten mit in den Ofen gibt.

5. Nudeln mit Kürbissauce

nulden-mit-kuerbis-sauce

Aus Kürbis kann man auch eine leckere Sauce zubereiten und zu Nudeln oder Reis essen. Hierzu den Kürbis einfach kochen und anschließend pürieren. Der Kreativität sind nun keine Grenzen gesetzt, Kürbissauce kann man so vielfältig wie Tomatensauce zubereiten. Mit angebratenen Gemüse und frischen Kräutern, schmeckt sie genauso gut wie mit frischen Tomaten und Schafskäse.

Was ist euer liebstes Kürbisrezept? Habt ihr noch weitere Ideen?

2 Kommentare

  1. Was für eine schöne Vielfalt! <3 Die gefüllten Butternut-Hälften gefallen mit besonders gut, das habe ich noch nie gemacht. Schaut soooo lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Elisabeth

    1. Dankeschön 🙂 Ist auf jeden Fall sehr lecker und man kann das auch mit einem kleinen Hokkaido-Kürbis machen 🙂

Kommentar verfassen